IPFire – iPXE Installation auf Alix APU1d4

Die alte Firewall wird gegen ein aktuelleres Board ausgetauscht (http://www.pcengines.ch/apu1d4.htm)

Die Installation auf die SSD war nicht so einfach wie erwartet. Laut Website soll diese automatische erfolgen wenn man die entsprechende ISO auswählt (Flash-Image für Geräte mit serieller Konsole). Ich habe es einfach nicht hinbekommen. Auch die Auswahl anderer Images half nicht weiter. Ebenso das Kopieren des USB Sticks auf die Formatierte SSD.

Letztendlich hat es dann mit der iPXE Installation funktioniert (ein paar Infos dazu gibt es hier: http://ipxe.org/cmd)

Zuerst sollte man sich mit Putty mit dem Board verbinden. Dann einschalten. [STRG][B]

Netzwerkanschlüsse net0 / net1 /net2 vom COM Port zu USB Port


img_211

Read moreIPFire – iPXE Installation auf Alix APU1d4

IPFire – nginx reverse Proxy

Ursprünglich wollte ich Pound als Reverse Proxy nehmen. Jedoch konnte ich keine Weiterleitung auf Ports einrichten. Daher entschied ich mich dann für NGINX,

nginx mit pakfire installieren.

Dann wollen wir den gesamten externen Verkehr auf SSL umstellen. Der Einfachheit halber werden die jeweiligen Server als Virtual Host konfiguriert. Diese kommen in den sites-available Ordner und im sites-enabled per Symlink verknüpft.

Anschließend die nginx.conf anpassen.

Read moreIPFire – nginx reverse Proxy

ipFire Firewall

Als Basis dient ein Alix Board (AMD Geode) mit ipFire

• CPU: 500 MHz AMD Geode LX800
• DRAM: 256 MB DDR DRAM (128 MB on alix2d19)
• Storage: CompactFlash socket, 44 pin IDE header
• Power: DC jack or passive POE, min. 7V to max. 20V
• Three front panel LEDs, pushbutton
• Expansion: 1 miniPCI slot, LPC bus
• Connectivity: 3 Ethernet channels (Via VT6105M 10/100)
• I/O: DB9 serial port, dual USB port
• Board size: 6 x 6″ (152.4 x 152.4 mm) – same as WRAP.1E
• Firmware: tinyBIOS

Mehr Infos und shematics unter diesem Link

080

Read moreipFire Firewall