LXD / LXC auf 16.04

Wollte mal zur Abwechslung ein wenig mit LXD/LXC spielen und setzte einen neuen 16.04 Server auf. Ich mußte schnell feststellen, daß die vorhandene Version (im Standard Repository) etwas älter ist.

Read moreLXD / LXC auf 16.04

Docker / NGINX Reverse Proxy / Letsencrypt Zusammenspiel

Unter Plesk 12.5 funktioniert die automatische Cert-Generierung ohne Probleme. Nun ist es an der Zeit dies in einer Docker Umgebung zu ermöglichen. Hierfür gibt es von jwilder den berühmten NGINX Reverse Proxy Container. Anbei das Beispiel mit Redmine.

Zuerst wird der Reverse Proxy gestartet.

Read moreDocker / NGINX Reverse Proxy / Letsencrypt Zusammenspiel

Plesk 12.5 / Postfix Cert ändern

Mit Thunderbird gab es noch Probleme beim Versand von eMails da er wegen des Certs meckerte. Cacert root habe ich bereits als trusted und dient als Übergang bis es möglich ist mit LetsEncrypt die Zertifikate zu erstellen.

Neuen Key generieren

Certificate Request bei Cacert eingeben und das erstellte Zertifikat eintragen.

Zertifikat austauschen.

 

Sandtstorm Installation und Konfiguration – Ubuntu 14.04 LTS

Sandstorm ist eine nette Sandboxing Anwendung. Mehr Infos unter https://sandstorm.io/

Man kann einfach mit einem Klick einige Webanwendungen starten (WordPress / Forum / Ethercalc usw.) ohne sich um die Konfiguration oder Einstellungen dieser Apps zu kümmern.

Es gibt ein paar Kleinigkeiten zu beachten damit alles reibungslos funktioniert.

Installation

Read moreSandtstorm Installation und Konfiguration – Ubuntu 14.04 LTS

Videos bei Piwigo hochladen

Schritt 1:

https://github.com/xbgmsharp/piwigo-videojs/wiki/How-to-add-videos

Schritt 2:

bei Ubuntu 14.04 dann noch einen symlink erstellen

ggf. noch Codecs nachinstallieren mit

 

IPFire – nginx reverse Proxy

Ursprünglich wollte ich Pound als Reverse Proxy nehmen. Jedoch konnte ich keine Weiterleitung auf Ports einrichten. Daher entschied ich mich dann für NGINX,

nginx mit pakfire installieren.

Dann wollen wir den gesamten externen Verkehr auf SSL umstellen. Der Einfachheit halber werden die jeweiligen Server als Virtual Host konfiguriert. Diese kommen in den sites-available Ordner und im sites-enabled per Symlink verknüpft.

Anschließend die nginx.conf anpassen.

Read moreIPFire – nginx reverse Proxy