STANDARD PROFILE QLogic BR-1860 BR-1860-2 LAN + Fibre Channel Host-Controller – Dual-Port – 2x 10 Gbps LAN / 16 Gbps FC SFP+ – PCIe 2.0 x8 Windows 10 Installation

https://www.ebay.de/itm/STANDARD-PROFILE-QLogic-BR-1860-BR-1860-2-Dual-Port-10-16-Gbps-SFP-PCIe-x8-2-0/114093033884

http://driverdownloads.qlogic.com/QLogicDriverDownloads_UI/SearchByProduct.aspx?ProductCategory=322&Product=1212&Os=194

Der HCM ließ sich nur unvollständig installieren. Laut Setup Logs sollte alles erfolgreich verlaufen sein. Das Programm ist jedoch nirgends aufzufinden.

Die Karte war noch im FibreChannel Modus konfigueriert. Ohne das HCM ging es dann nur per Konsole.

Einstellung der Karte dann eben per BCU

11 thoughts on “STANDARD PROFILE QLogic BR-1860 BR-1860-2 LAN + Fibre Channel Host-Controller – Dual-Port – 2x 10 Gbps LAN / 16 Gbps FC SFP+ – PCIe 2.0 x8 Windows 10 Installation”

  1. Hi Buyenne,

    Du bist scheinbar wirklich der einzige, der sich des Themas ‘Umschalten von FC auf ETH’ annimmt.
    Kannst Du bitte kurz schildern wie Du an die bcu.exe gekommen bist?
    Auch bei mir läuft die Installation, aber das wars auch schon. Das Installationsverzeichnis bleibt leer.
    Die Karte selbst wird als FC-Adapter erkannt – bringt mir nur nichts.

    Danke!

    Reply
      • Hi Buyenne.
        hast du irgend einen speziellen Trick um von der QLogic Seite etwas herunter zu laden. Habe es jetzt mit mehren Browsern, Betriebssystem und IPs probiert und bekomme immer nur die Meldung “The requested URL was rejected. Please consult with your administrator.”

        MFG
        Jan

        Reply
  2. Hallo habe mir diese Karte gekauft

    STANDARD PROFILE Brocade 1860 18602 Dual-Port 10/16 Gbps SFP+ PCIe x8 2.0

    leider startet mein Betriebysstem nicht.

    Attemting boot from Hard Drive mehr passiert nicht bräuchte dringend Hilfe.

    Reply
    • Hallo Joey,
      es kann mehrere Ursachen dafür geben. Was für ein Motherboard? Steckt die Karte auch in einem PCIe x8 Slot? Sonstige Hardware? Wie ist das Netzteil dimensioniert? ggf. zieht die Karte zuviel Strom. Bootet der Rechner normal wenn die Karte herausgenommen wurde?

      Reply
      • Zum Booten muss ich sagen das mir der Festplatten Controller abgeraucht ist.
        Neues System hat funktioniert.

        Und muss ich zwingend ein Brocade SFP Modul nehmen.

        Habe ein D-Link DGS-3420-28PC Switch da hab ich genügend SFP Module.
        Welche Module nutzt Ihr bei der Karte.

        Würde gern mal im Chat mit euch drüber schreiben. Da kann man mehr und schneller Informationen rausgeben.

        Und danke nochmal

        Reply
        • Ich habe diese Karte (wie einige andere) nur zum testen genutzt. Hatte einige SFP Module von fs.com und hatte keine Probleme.
          Inzwischen benutze ich nur noch Mellanox ConnectX-3 auf allen Servern. Mit diesen hatte ich die beste Treiberunterstützung unter Win10 / freeBSD und Ubuntu.

          Reply
  3. Gibts mittlerweile eine Lösung, bin auch dran nur ich bekomm den HCM nicht zum laufen. Hab die Karte nun auf NIC umgestellt in der BCU. Aber der HCM will nicht.

    Gruß, Joe

    Reply

Leave a Comment